2.4mR Regatten


Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2405

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2406

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2407

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2408

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2409

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2410

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2411

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2412

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2413
Aus SCM-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Offene 2.4mR Ranglisten-Regatta am Edersee am 1. und 2.Juni und „Blaues Band“ in Gummersbach am 8. und 9. Juni

Bei der offenen 2.4mR Ranglisten-Regatta am Edersee am 1. und 2. Juni mit z.T. sehr böigen, fast grenzwertigen Windverhältnissen, wurde den Seglern in fünf Wettfahrten an den beiden Tagen fast alles abverlangt. Unangefochtener Sieger von 11 gestarteten Booten wurde zum dritten Mal der auch Münster nicht unbekannte Detlef Müller-Böling. Spannend bis zum Schluss waren die Wettfahrten für die dahinter liegenden Plätze (Punktgleichheit der Plätze 5, 6 und 7). Trotz eines technisch bedingten Ausscheidens im letzten Lauf konnte Jürgen Schwittai seinen vierten Platz in der Endabrechnung noch behaupten, was für ein zufriedenes Gesicht sorgte.

Auch die Rahmenbedingungen stimmten. Viele fleißige und freundliche Helfer! Alles war perfekt vorbereitet, einschließlich des neuen Rollstuhl gerechteten Steges, bis die Wasserbehörde auf die Idee kam, in der Nacht vor der Wettfahrt den Wasserspiegel der Talsperre, ohne Ankündigung, um 1,5 m abzusenken. Da waren morgens viel Improvisation und fleißige Hände gefragt, um diese Differenz dann wieder auszugleichen. Und das gelungene Schnitzelbuffet (All you can eat) am Samstagabend war ein gelungener Abschluss des Tages! Insgesamt ein sehr gelungenes Regattawochenende!


Beim „Blauen Band“ in Gummersbach waren der SCM und in der Behindertenwertung der BSM mit drei bzw. 2 Booten vertreten. Es waren nahezu ideale Bedingungen auf der Aggertalsperre, auf der am 8. und 9. Juni die BSG e.V. ihre jährliche Yardstickregatta mit 18 Booten (u.a. mit Yngling, Piraten, Kielzugvögel, 2.4mR) in der offenen und der Behindertenwertung austrug. Bei 22°C, Sonnenschein und 3-4 Windstärken aus Nord konnten auf dem Stausee, der mit seinen weiten Verästelungen manchmal an einen kleinen skandinavischen Fjord erinnert, vier Läufe ausgetragen werden. Die Münsteraner Delegation schlug sich dabei sehr gut: Jürgen Schwittai belegte in beiden Wertungen einen 1. Platz (2/4/1/1 und 1/2/1/1) und holte damit den Wanderpokal in der Behindertenwertung nach Münster, in der offenen Wertung dicht gefolgt von Stefan Kaste, der den zweiten Platz (3/5/2/2) belegte. Antonia Müller-Laackman hatte dagegen kein Glück; nachdem schon im ersten Lauf ihre Handsteuerung versagte, kam sie im letzten Lauf am Sonntag aber mit einem sehr guten dritten Platz über die Ziellinie und belegte insgesamt den 15. Platz.

Insgesamt haben sich die BSGler und BSGlerinnen sehr ins Zeug gelegt und ließen in puncto Gastfreundschaft keine Wünsche offen. Neben mehreren reichhaltigen (Kuchen-, Abendessen-, Frühstücks-) Buffets gab es sogar Stockbrot am Lagerfeuer. Ein sehr hilfsbereites Team war tatkräftig überall zur Stelle, auch beim Slippen der 2.4mR! Eine selbstgebaute Konstruktion mit Kran, einem aufgerüsteten Craddle und eine über eine steile Sliprampe führende Seilwinde brachten die kleinen Kielboote etwas abenteuerlich, aber sicher ins Wasser und nachher wieder zurück an Land.

Ansichten
Persönliche Werkzeuge