3 Boote des SCM bei der Internationalen Deutsche Meisterschaft der 2.4mR am Edersee


Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2405

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2406

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2407

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2408

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2409

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2410

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2411

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2412

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2413
Aus SCM-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Im Rahmen der Feierlichkeiten zum Jubiläum „100 Jahre Edersee“ wurde unter anderem die Internationale Deutsche Meisterschaft der 2.4mR Klasse in der offenen und Behinderten-Wertung ausgetragen.

Stefan Kaste (SCM), Jürgen Schwittai (SCM/BSM) und Wolfgang Gruppe (SCM/BSM) nahmen daran teil und kehrten mit den Plätzen 12, 14 und 19 in einem Feld von insgesamt 30 Seglern zurück. Jürgen und Wolfgang ersegelten sich dazu in der Handicapwertung des DBS die Plätze 6 und 9.

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum Jubiläum „100 Jahre Edersee“ wurde unter anderem die Internationale Deutsche Meisterschaft der 2.4mR Klasse in der offenen und Behinderten-Wertung ausgetragen. Stefan Kaste, Jürgen Schwittai und Wolfgang Gruppe vom SCM nahmen daran teil und kehrten mit den Plätzen 12, 14 und 19 in einem Feld von insgesamt 30 Seglern zurück. Jürgen und Wolfgang ersegelten sich dazu in der Handicapwertung des DBS die Plätze 6 und 9.

Die Bedingungen waren an den 3 Wettkampftagen wie sie kaum unterschiedlicher sein konnten. Am 1. Tag wurden 2 Wettfahrten bei Dauerregen, Kälte und relativ fairem Wind um 2 -3 Beaufort ausgesegelt. Hier konnte sich Stefan Kaste sehr gut behaupten und erreichte einen 8. Platz. Jürgen Schwittai konnte sich über einen 11. Platz wenigstens einen Tag freuen. Für den Neueinsteiger Wolfgang Gruppe war der 19. Platz ebenfalls ein respektables Ergebnis. Der 2. Tag begann wieder mit Regenschauern, auch die Windverhältnisse waren alles andere als stabil. Die Sonne kam im Laufe des Tages, der Wind ging. Am Ende blieb trotz vieler Stunden auf dem Wasser nur eine gezeitete Wettfahrt.

Zur Abwechslung und um die Boote vorschriftsmäßig zu vermessen, wurden mit einigen Booten der Sinktest durchgeführt. Sie dürfen, gefüllt mit Wasser und einem Zusatzgewicht, nicht untergehen. Alle getesteten Schiffe wurden für sicher befunden.

Der 3. Tag brachte reichlich Sonne und flaue, drehenden Winde. Die Befürchtung, dass der Wettfahrtleiter solange Startversuche unternehmen würde, bis ihm die Munition ausging, bewahrheitete sich glücklicherweise nicht. Mit viel Mühe und etlichen Unterbrechungen brachte er noch 2 Wettfahrten unter Dach und Fach.

Wie erwartet wurde Heiko Kröger (NRV) wieder Deutscher Meister der 2.4, dahinter reihten sich Lasse Klötzing (PYC) und Detlef Müller-Böling (YCR) ein. Diese Plätze galten auch für DBS-Wertung der behinderten Segler.

Ein weiterer Newcomer in der Klasse sorgte für Aufsehen, auf Anhieb erreichte er einen 4. Platz. Es ist Uli Libor. Bei den etwas älteren unter uns wird es klingeln....(Die jüngeren müssten mal googeln). Ihm hat diese Klasse soviel Spaß gemacht, dass er sich entschlossen hat, dabei zu bleiben.

Insgesamt eine tolle, erlebnisreiche Veranstaltung, die im nächsten Jahr zur gleichen Zeit vom Plauer-High-Live (PHL) am Plauer See ausgerichtet werden wird.

Ansichten
Persönliche Werkzeuge