420er-Crew startet zur ersten Regatta

Aus SCM-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Gut vorbereitet und mit neuem Material ausgerüstet gehen die beiden Vierzehnjährigen SCM-Jugendsegler Frederik Nees (links) und Jules Tronquet am Wochenende erstmals in dieser Saison an den Start. Der Baldeneysee in Essen ist Ihr Ziel.
Gut vorbereitet und mit neuem Material ausgerüstet gehen die beiden Vierzehnjährigen SCM-Jugendsegler Frederik Nees (links) und Jules Tronquet am Wochenende erstmals in dieser Saison an den Start. Der Baldeneysee in Essen ist Ihr Ziel.
Trotz des angesagten Wintereinbruchs gehen die beiden SCM-Jugendsegler Jules Tronquet und Frederik Nees am kommenden Wochenende (09./10.03.2013) bei der Auftaktregatta Ihrer Klasse auf dem Essener Baldeneysee an den Start. Frederiks Mutter Charlotte Nees sorgt für Transport und Service.

Die beiden Vierzehnjährigen haben bis zum Vorjahr im SCM sehr erfolgreich in der Jüngstenjolle Optimist gesegelt und steigen nun in die größere Jugendklasse, den Internationalen 420er auf. Damit sie in der neuen Klasse ebenso erfolgreich segeln können wie bisher, hat der Vorstand noch am Freitag einen fast neuen Satz Segel organisieren können. „Wir sind gut vorbereitet und ganz heiß – trotz des kalten Wetters - auf die erste gemeinsame Regatta", meint Steuermann Jules Tronquet. Mehr als ein Dutzend Boote wagt sich am Wochenende bei Kälte und Regen in Essen beim ETUF an den Start.


Pressemitteilung des SCM Ansprechpartner für die Medien:
Matthias Pape, Presse SCM Tel.: 0151/16551501 Mail: papefood@muenster.de

Ansichten
Persönliche Werkzeuge