50 Optisegler beim Sparkassen Opticup 2011


Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2405

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2406

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2407

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2408

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2409

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2410

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2411

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2412

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2413
Aus SCM-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Zur Bildergalerie

Zwei tolle Läufe, ein klasse Landprogramm und ein fettes Gewitter ergaben eine Superregatta!

Jules Tronquet (SCM) gewinnt mit zwei ersten Plätzen souverän die Opti Gruppe 1

Am Sonntag den 4. September fand zum vierten Mal der Sparkassen Opticup, eine gemeinsame Regatta für Segel begeisterte Anfänger und Fortgeschrittene in Optimistenjollen, auf dem Aasee statt. Bei der diesjährigen Auflage dieser Spaßregatta hat sich die erweiterte Veranstaltergemeinschaft eine tolle Mischung aus Segelspaß, guter Laune und Regatta-vergnügen für die jungen Teilnehmer auf die Agenda geschrieben. Neben Sparkasse Münsterland Ost und der Segelschule Overschmidt war jetzt der Segelclub Münster (SCM) neu im Team, um mit dessen räumlichen und organisatorischen Möglichkeiten die Veranstaltung weiter zu optimieren. Für die Sparkasse ist der S Opticup eine erstklassige Jugendveranstaltung, bei sich die Förderung wirklich lohnt. „Hier werden so“ Hans-Jürgen Waider Geschäftsbereichsleiter der Sparkasse, „Anfänger und Profis optimal zusammengeführt und so der Breitensportgedanke gefördert“.

Es haben über 50 Jungen und Mädchen, die sowohl aus dem Kreis der Segelschüler der Segelschule Overschmidt als auch aus der Jüngstengruppe des Segelclubs Münster sowie von befreundeten heimischen Segelclubs aus Hiltrup und Warendorf kamen teilgenommen. Mit dieser Veranstaltung sollen Segelanfänger durch das gemeinsame Segeln mit Jungprofis und den gemeinsamen Spaß mit Fortgeschrittenen noch dichter an das aktive Segeln herangeführt werden. Das wird auch dadurch unterstützt, das die Kids den ganzen Tag lang zusammen sind.

Bei bist zu 50 Optimistenjollen gleichzeitig auf und in der Segelarena Aasee konnten Eltern und Zuschauer hautnah sehen, was ihre Kinder in den Optimistenjollen alles schon können, bzw. was mit den kleinen Kisten alles geht, wenn Profis an der Pinne sitzen. Toll war auch der Live Kommentar von Klaus Grahl, der das Geschehen während der Regatten erläuterte, so das Eltern und Gäste jederzeit im Bilde waren was die Kids machen.

Nach dem gemeinsamen Frühstück, dem Boote aufbauen und dem Skippersbreefing mit Powerpointpräsentation. folgen die beiden ersten Rennen. Es wurde in zwei Gruppen, nämlich Optiprofis und Segelschüler gestartet werden, um Spaß - und nicht Frust zu erzeugen. Beide Läufe konnte Jules Tronquet bei schwachem abner gutem Wind klar gewinnen. Nach der gemeinsamen Mittagspause bei der ein gewaltiges Gewitter niederging sollte es noch ein Rennen geben. Mangels Wind hat Matti Unger aber abschießen lassen. Neben Jules lagen auch Carlo Wilhem (6) und Benne Hojenski (8) vom SCM gut im Rennen und wurden wie alle anderen bei der Siegerehrung mit der Preisen und Plaketten durch Segelschule, Sparkasse und SCM ausgezeichnet


Zur Bildergalerie

Ansichten
Persönliche Werkzeuge