BMW Sailing Cup 2008


Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2405

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2406

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2407

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2408

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2409

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2410

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2411

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2412

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2413
Aus SCM-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

[bearbeiten] Thorsten Hülsmann siegt erneut

Die Sieger
Die Sieger

Die Siegercrew beim BMW Sailing Cup 2008 in Münster steht fest. Im Finale gewannen Thorsten Hülsmann, Julian Sandkühler, Anna-Lena Skawran und Andreas Voss, der als gebürtiger Münsteraner extra aus Süddeutschland angereist war. Skipper Thorsten Hülsmann gelang mit seiner neuen vom Veranstalter zusammengestellten Crew damit die Verteidigung seines Vorjahrestitels in Münster. „Der zweite BMW Sailing Cup in Münster fand in sehr schöner und lockerer Atmosphäre statt“, freute sich Georg Hakvoort, Geschäftsführer des ausrichtenden BMW Autohauses Hakvoort. „Bei allen Seglern war der sportliche Ehrgeiz spürbar und das dokumentiert den Stellenwert dieser Segel-Veranstaltung. Sehr gefreut hat mich, dass die Münsteraner Bevölkerung die Aasee-Terrassen so gut angenommen hat und heute bei schönem Wetter kennen lernen konnte“, führte Georg Hakvoort nach der Siegerehrung weiter aus.

An den ersten beiden Regattatagen erschwerte immer wieder Regen und schwache Winde aus nördlichen Richtungen die Bedingungen für die Teilnehmer und die Wettfahrtleitung mit den Wasserschiedsrichtern vom Segelclub Münster. Bei ein bis zwei Beaufort konnten aber alle Wettfahrten planmäßig durchgeführt werden. Der Sonntag entschädigte dann die 64 Segler und die sehr zahlreichen Zuschauer mit sonnigem Wetter und stabilen Windverhältnissen bei drei Beaufort aus Nord.

Am Sonntagnachmittag wurden dann die mit Spannung erwarteten beiden Finalläufe gestartet. Den Kurs und die J80 Segelboote am besten Griff hatte Skipper Hülsmann mit seiner Crew und so erreichten sie in beiden Finalläufen die Ziellinie auf dem Aasee als Erste. Zuvor überzeugte die Crew bereits mit dem ersten Platz im Vorlauf am Freitag, den zweiten Plätzen in der Qualifikation und dem Halbfinale am Samstag. Den zweiten Platz belegt die Crew mit Skipper Klaus Grahl, die an den drei Regattatagen insgesamt fünf Strafkringel kassierten. Dies dürfte in der dreijährigen Geschichte des BMW Sailing Cup einmalig sein. Umso höher ist aber zu bewerten, dass die Crew es trotzdem bis in das Finale schaffte und einen sehr guten zweiten Platz im Gesamtklassement belegte.

Hülsmann uns sein Team sicherte sich das Ticket zum Deutschlandfinale des BMW Sailing Cup in Warnemünde. Vom 23. bis zum 26. Oktober 2008 treten die Siegerteams der 22 regionalen Regatten vor der Yachthafenresidenz Hohe Düne gegeneinander an, um im großen Finale den deutschen Vertreter für das Weltfinales des BMW Sailing Cup zu ermitteln. Im vergangenen Jahr sicherte sich der Münsteraner Thorsten Hülsmann beim Deutschlandfinale den Sieg und belegte mit seiner damaligen Crew beim Weltfinale den fünften Platz.

Zeitungsartikel | mehr...

Bildergalerie: BMW Sailing Cup 2008
Aus rechtlichen Gründen benötigen Sie ein Passwort. Teilnehmer des BMW Sailing Cup erhalten ihr Passwort automatisch von BMW Hakvoort. Passwortanfragen bitte an: E-Mail:

Robert Bleckmann

Ansichten
Persönliche Werkzeuge