BMW Sailing Cup Münster 2013


Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2405

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2406

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2407

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2408

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2409

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2410

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2411

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2412

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CET/1.0/no DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2413
Aus SCM-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

[bearbeiten] Pressemitteilung des Segel Club Münster (SCM)

[bearbeiten] BMW Sailing Cup Münster 2013

[bearbeiten] Noch eine Woche bis zum ersten Startschuss

Am Samstag den 27. April 2013 startet der diesjährige BMW Sailing Cup auf dem Münsteraner Aasee direkt an den Aaseeterrassen. Zwölf Mannschaften mit insgesamt 70 Seglerinnen und Seglern segeln mit J80-Rennjachten des BMW-Sailing-Cups die Wettfahrten gegeneinander aus. Es wird zahlreiche Vor-, Zwischen- und Endläufe geben bis die diesjährige Gewinnercrew feststeht. Die Sieger fahren dann im Herbst nach Hamburg zum Deutschlandfinale der Serie. Bis dahin ist noch, so Organisations-leiter Thorsten Hülsmann selbst mehrfacher Teilnehmer und Deutschland Finalgewinner, viel zu tun. Der BMW-Sailing-Cup ist die größte internationale Regattaserie für Amateure. Sie gastiert mit Unterstützung von BMW Hakvoort bereits zum siebten Mal in Münster.

Zur Zeit werden aus den über einhundert Bewerbern die endgültigen Cupteilnehmer ausgewählt. Leider können nicht mehr als 70 Seglerinnen und Segler einen der begehrten Plätze in den J80-Superjachten bekommen. Die fünfköpfigen Crews werden so nach Kategorien zusammengelost, dass immer ein erfahrener Steuermann, zwei Segler mit langjährigen Segelkenntnissen und zwei relative Neulinge in einem Boot sitzen. Eines der Crewmitglieder muss – so schreiben es die Statuten vor - eine Frau sein. Dieser Modus der weltweit größten Amateurregattaserie hat sich seit Jahren wirklich gut bewährt. So haben auch Amateure eine echte Chance gegen vermeintliche Profis. Trainieren können die Crews nur etwa eine Stunde vor der ersten Wettfahrt – dann geht es schon an den Start. Eine spannende Sache! Besonders auch, weil die Wettfahrten nur wenige Meter vor der Bastion, in der Münsteraner Segelarena an den Aaseeterrassen stattfinden. Die Zuschauer können so hautnah an Start und Ziel dabei sein.

Der SCM bereitet sich seit Monaten auf das Megaereignis des Segeljahres vor. Am kommenden Mittwoch werden die J80-Rennjachten an den Aaseekugeln mit einem großen Mobilkran zu Wasser gelassen. Ein Schauspiel für Segler und Schaulustige bei dem man genau sehen kann, wie die tollen Boote unter Wasser aussehen. In Münster wird die Regattaserie seit Jahren intensiv vom heimischen BMW Autohaus Hakvoort unterstützt.

[bearbeiten] Programm

Samstag

  • 07.30 Uhr Check-in und Ausgabe der Segelbekleidung (leihweise)
  • 08.00 Uhr Begrüßung, Bekanntgabe der Teams und Auslosung der Boote
  • 09.00 Uhr Einweisung in Boote, Revier und Regattaregularien und Training im Anschluss Start der Wettfahrten, Beginn des Rahmenprogramms
  • 12.00 Uhr Mittagessen (regattabegleitend)
  • 17.45 Uhr Ende der Wettfahrten
  • 18.00 Uhr Debriefing, Informationen zum Segelmodus, Ende des Rahmenprogramms
  • 19.00 Uhr BMW Yachtsport Abend für alle Teilnehmer           

Sonntag

  • 09.30 Uhr Teilnehmerbesprechung und Auslosung der Boote
  • 10.00 Uhr Fortsetzung der Wettfahrten, Beginn des Rahmenprogramms
  • 12.30 Uhr Mittagessen (regattabegleitend)
  • 14.45 Uhr Finale (letzte Startmöglichkeit 15.45 Uhr)
  • 16.00 Uhr Siegerehrung, Ende des Rahmenprogramms

Links

Ansichten
Persönliche Werkzeuge