Bericht Ansegeln 2010


Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2405

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2406

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2407

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2408

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2409

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2410

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2411

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2412

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2413
Aus SCM-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

[bearbeiten] Bericht vom Ansegeln des SCM am 28.03.2010

Am Aasee ist wieder Saison!
Ansegeln 2010 im SCM

Zwei neue Optimistenjollen, eine herrlich stürmische Ansegelregatta und ein neues, erst vierjähriges aktives Mitglied - das war ein tolles Wochenende, so lautet das Fazit von Clubchef Klaus Grahl am Sonntagnachmittag bei der Preisübergabe. Der Segel-Club Münster konnte aus einem internationalen Projekt zwei erstklassige Regatta-Optimisten (internationale Jüngstenboote) für seine mittlerweile auf fast 30 Mitglieder angewachsene Optimistengruppe erwerben. Sie wurden vor dem Ansegeln auf die Namen „Tom“ und „Jerry“ getauft. Danach startete Wettfahrtleiter Matthias Unger die traditionelle Ansegelregatta bei recht ruppigen Windbedingungen.

Bei der reichlich windigen (Windstärke 4-5 in Böen mehr) Ansegelregatta gab es gleich zu Saisonbeginn eine Reihe von Kenterungen, aber keine echten Schäden. Wettfahrtleiter Matthias Unger hatte schon am Vorabend, beim Ansegelfest auf die neuen Regeln und die Zeitumstellung auf die Sommerzeit hingewiesen. So waren die etwa sechzig Aktiven Sonntag morgen pünktlich am Start. Die vier Runden für die Klassen Pirat, BM-Jolle und die Yardstick Klasse waren schon ziemlich hartes Brot gleich zum Saisonbeginn. Und erst recht für die Optimisten, die allerdings nur zwei Runden zu segeln hatten. Nach hartem Fight gewann in der Optimistenklasse Frederik Nees vor Florian Hojenski. In der Piratenklasse hatten Carsten Wiegel und Annette Poot die Nase vor und Stephan Pahs, Juliane Schnettler und Bernd König siegten bei den BM Jollen. In der, mit 12 Boote größten Klasse der Yardstick Ausgleicher, belegten Matthias Pape und Sascha Zimmermann Platz eins. Vier Boote mussten nach Kenterungen die Wettfahrt aufgeben. Es ging allerdings alles ohne Schäden - allenfalls am Selbstbewusstsein der Crews - ab, Bei der anschließenden Siegerehrung gab es jahreszeitgemäß statt Pokalen Osterhasen in unterschiedlichen Größen, die zumeist sofort verzehrt wurden, als Preise. Ein Highlight bei der Siegerehrung war die Aufnahme des ältesten aktiven Teilnehmers, des 72 Jährigen Winfried Sandfort, der immer noch das sehr sportliche Jugendboot Laser segelt, in die Jüngstengruppe des SCM. Deren jüngstes Mitglied, Benedikt Hojenski nahm Winfried Sandfort mit allen Rechten und Pflichten ehrenhalber in die Jüngstengruppe auf. Bei der Veranstaltung wurde das jüngste aktive SCM Mitglied überhaupt, die erst vierjährige Merle, vom Vorstand mit einer nagelneuen Schwimmweste ausgerüstet.

Während des Ansegelfestes am Samstagabend hatte der SCM im Clubhaus die neue Videoanlage für Computergestützte Segelregatten und Lehrfilme in Betrieb genommen, die besonders von den Jugendlichen heiß umlagert war. Die Kids besiegten die erfahrenen Regattahasen gnadenlos bei „ihrem“ Videorennen.

Jugendgruppe des SCM

Die Jugendgruppe des SCM besteht aus über 60 Kindern und Jugendlichen. Innerhalb der Jugendgruppe des SCM sind die Kinder, die bis zum Alter von etwa 14 Jahren in der Bootsklasse Optimist segeln, in einer eigenen Untergruppe, der Opti-Gruppe des SCM, zusammengefasst. Allen Kindern und Jugendlichen im SCM bleibt es freigestellt, Segeln als Leistungsport mit Regatten und Trainingslagern, oder einfach nur zur Erholung zu betreiben. Eines steht jedoch für alle Jugendlichen fest, in einer großen Gruppe macht es viel mehr Spaß seinem Hobby nachzugehen. Zahlreiche Aktivitäten von großen Segelfreizeiten im Sommer, über gemeinsames Regattasegeln und außersportlichen Veranstaltungen im Sommer und Winter, lassen es nie langweilig werden. Wer ebenfalls Interesse hat, Segeln in einer großen Gemeinschaft zu betreiben, kommt am besten mal mittwochs ab 16 Uhr oder freitags ab 16 Uhr am SCM vorbei. Dies sind die Jugendtage im SCM. Weil die Jugendgruppe im SCM sich in gewissen Grenzen selbst verwaltet, besitzt sie ebenfalls einen eigenen Jugendvorstand. Dieser hilft gerne bei Fragen und hält weitere Informationen bereit.

Text: Matthias Pape, Pressewart SCM

[bearbeiten] Impressionen

[bearbeiten] Ergebnislisten

Hier geht es zu den Ergebnislisten der Ansegelregatta 2010 des SCM!

Ansichten
Persönliche Werkzeuge