Bleckmann / Unger / Quante auf Platz zwei in der Melges24

Aus SCM-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei der 100. Flensburger Fördewoche belegte das Team Robert Bleckmann, Matthias Unger & Tobias Quante Rang zwei in der Klasse der Melges 24. Von den insgesamt fünf gestarteten Läufen gelang es dem Team vom Segel-Club Münster zweimal einen Sieg zu erkämpfen.

Bei mäßigen Winden am Samstag und schwachen Winden am Sonntag konnten die Newcomer die Favoriten mehrfach in Bedrängnis bringen. Es gelang dem Team um Robert Bleckmann drei 2. Plätze hintereinander zu fahren. Dabei verloren Sie nie den Anschluss an den führenden, der auf der Weltmeisterschaft im Sommer unter den ersten dreißig segelte.

Der Clou gelang der Crew aus Münster dann am Sonntagmorgen nach zahlreichen Strategiegesprächen vom Vorabend. Die Läufe vier und fünf wurden mit einem souveränen Doppelsieg nach Hause gesegelt. Die dadurch hergestellte Punktgleichheit zwischen dem ersten und zweiten reichte leider nicht für einen Gesamtsieg, jedoch für ein Spitzenergebnis am Tagesende.

Somit blickt Robert Bleckmann voller Zuversicht in seine zweite Saison in der Melges 24.

Ansichten
Persönliche Werkzeuge