Jahreshauptversammlung 2014


Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2405

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2406

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2407

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2408

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2409

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2410

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2411

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2412

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2413
Aus SCM-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Jahreshauptversammlung des SCM am 30.01.2014!

Die mit 63 Mitgliedern und drei Gästen gut besuchte JHV hatte sich durch eine, mit 13 Tagesordnungspunkten übervolle, Tagesordnung zu kämpfen. Das in Kürze in der Messe ausliegende Protokoll wird über alle Beschlüsse berichten. Dennoch gab es vom Vorstand ein wirklich beeindruckendes Fazit. Der Club hat mit gut 420 Mitgliedern, trotz der Umstrukturierung, mehr Mitglieder als je zuvor. Fast 25 % der Mitglieder sind Jugendliche! Leider hatten wir im Jahr 2013 fünf Todesfälle zu beklagen! Günter Beuershausen und Alfred Büker wurde die Nadel für 25 jährige Mitgliedschaft überreicht. Neuer Schriftwart ist der alte Schriftwart Peter Aulenkamp!

Es hat im Vergangenen Jahr eine starke Segelaktivität, viele tolle und z. T sehr windige Regatten mit ganz besonders vielen Teilnehmen gegeben. Sowohl die Kids - mit dem Opamobil- als auch andere SCM Mitglieder waren viel und erfolgreich unterwegs. Topacts waren mal wieder der BMW Cup und der Aaseepokal der Piraten mit dreistelligem Meldeergebnis. Dazu die Segelfreizeit in Heeg, Der Kidstörn das Training in Strande usw. Daneben gab es viele neue Mitglieder rund sehr erfolgreiche Ausbildungsgruppen mit zahlreichen neuen Führerscheinbesitzern. Großes Lob an die Ausbildungscrew um Helmut Poguntke und die vielen Hände, die die Boote in Schuss gehalten haben. Ebenso großes Lob an den Veranstaltungsmanager Lars für Aaseepokaal und Absegelfest. Für Clubsponsor Georg Hakvoort hatte Burghard Hermes aus dem Clubarchiv drei tolle J80 Bilder vergrößern und ausprinten lassen.

Die Bauarbeiten an der behindertengerechten Dusch- und WC Anlage in der Bootshalle konnten fristgerecht und zu großer Zufriedenheit abgeschlossen werden. Großer Dank an die freiwilligen Clubsachverständigen Benne W., Carsten E. und DieterB., die diese große Leistung vollbracht haben. 2014 soll der Hafen so umgebaut werden, das zwei der 2.4 mR Boote auf einem Ponton aufgeriggt stehen und so gekrant werden können.

Die Messe läuft in Eigenregie mittlerweile – auch dank des tollen Einsatzes von Brigitte und Karin und weiteren tollen Hilfen sowie der beiden studentischen Hilfskräfte – erstklassig. Es gibt immer etwas (warmes) zu Essen im Club und dazu noch die Freitags Clubessen von Helga.

Am 21. Februar ( Grünkohl ) und 15. März (Labskaus) wird es zudem noch weitere außerplanmässige Clubessen vom Messeteam geben

Dennoch sollten wir noch öfter den Club für unsere, auch privaten Veranstaltungen, Geburtstage und einfach Zusammensein mit Freunden nutzen. Es ist unser Club und wir können – nein wir sollten ihn alle noch häufiger Nutzen. Die Messe ist das Zentrum des Clubs für alle Mitglieder und seinen Geburtstag, den Skatabend usw. kann man auch hier veranstalten.

Die neu strukturierte Kassenführung wurde uns von Daniel Potysch sehr anschaulich präsentiert. Fazit. Der Club ist gesund, besonders auch im Hinblick auf die kommenden Aufgaben.

Dazu hat Klaus Grahl die Hinzuziehung von Spezialisten und engagierten Experten aus dem Kreis der Mitglieder, für besondere Aufgaben angeregt und eine entsprechende Liste mit Jobs und personellen Vorschlägen in Umlauf gebracht.

Unbestrittenes Highlight war die Präsentation der geplanten 24 Stundenregatta durch Fredy Nees und Florian Hojenski. Beide stellten Ihr Projekt vor und ernteten 100% Beifall und Unterstützung. Als alle Themen erschöpfend und bis zur Erschöpfung besprochen worden waren, hat Klaus Grahl die Versammlung um 23.00 Uhr geschlossen und ins Clubhaus zum Umtrunk eingeladen

Matthias Pape

Ansichten
Persönliche Werkzeuge