Jetzt fahr'n wir über'n See


Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2405

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2406

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2407

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2408

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2409

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2410

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2411

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2412

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2413
Aus SCM-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

[bearbeiten] Die integrative Arbeit im SCM hat verschiedene Seiten

Vom 9. bis 13. Mai 2011 waren drei Klassen der Heinrich-Tellen-Schule aus Warendorf in Münster zu Gast. Die Heinrich-Tellen-Schule ist eine für Kinder und Jugendliche mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung. Der Mittwochvormittag der Klassenfahrt stand ganz im Zeichen des integrativen Segelns: Insgesamt rund 50 Schülerinnen und Schüler der Förderschule waren mit ihren Lehrerinnen, Lehrern und Betreuern sowie sieben Mitgliedern des Segelclubs mit vier SCM-Booten zwei Stunden auf dem Aasee unterwegs. Jeweils zwei Boote der Klassen BM und C55 - beides kentersichere Kielboottypen - waren im Einsatz. Jeweils zu dritt oder zu viert konnten die Kinder und Jugendlichen mit geistiger und zum Teil auch körperlicher Behinderung in Begleitung der erfahrenen SCM-Segler "in See stechen". Die meisten Schülerinnen und Schüler saßen dabei zum ersten Mal in einem Segelboot und wer wollte, konnte die Pinne oder Schot halten. Alle waren mit Begeisterung dabei und da Wind und Sonne ebenfalls mitspielten, wurde der Vormittag schließlich eine runde Sache.

"Das war für die Schüler und Schülerinnen ein absolutes Highlight der Klassenfahrt" ließ die Lehrerin, die über einen Kontakt zur Segelgruppe für Menschen mit Behinderungen den Segelvormittag geplant hatte, im Anschluß wissen. Für den SCM war die Aktion keine Besonderheit, sondern eine selbstverständliche Seite der integrativen Arbeit, die im Club zudem eine jahrzehntelange Tradition hat. Schon bald nach der Vereinsgründung 1948, Anfang der 1950er Jahre begannen Schwerkriegsbeschädigte auf dem Aasee in Münster zu segeln. 1954 bildeten sie innerhalb des Segel-Clubs die "Versehrten-Segelgruppe", die erste in Nordrhein-Westfalen und eine der ersten Segelgruppen dieser Art überhaupt. Nach der Gründung der "Versehrten-Sportgemeinschaft Münster" (VSG, heute BSM - Behinderten-Sport Münster e.V.) traten die behinderten Segler auch diesem Verein bei. Beide Vereine - SCM und BSM - arbeiten bei der Integration behinderter Menschen im Segelsport bis heute eng und sehr erfolgreich zusammen.

In der Segelgruppe für Menschen mit Behinderungen, die zur Zeit über eine BM für den Breitensport, sowie eine 2.4mR für das Regattasegeln verfügt, sind Seglerinnen und Segler unterschiedlichen Alters und mit unterschiedlichen Behinderungsbildern aktiv. Dass die integrative Arbeit nach fast 60 Jahren im SCM eine Selbstverständlichkeit geworden ist, kann man an Vielem ablesen: Im Vorstand des Vereins sind die Segler mit Behinderungen von je her durch einen Obmann vertreten. Mitglieder der Segelgruppe für Menschen mit Behinderungen waren und sind immer auch in anderen Bereichen aktiv: bei der Segelausbildung, in der Kinder- und Jugendarbeit. Bei Planung und Neubau des Clubhauses 2007/2008 wurde auf die Möglichkeit des barrierefreien Zugangs zu allen Räumlichkeiten geachtet. Und erst vor wenigen Wochen konnte der SCM mit Unterstützung der Sparkasse Münsterland Ost als weiteren wichtigen Baustein seiner integrativen Arbeit ein weiteres Boot der 2.4mR-Klasse erwerben. Dieses interessante und anspruchsvolle Kielboot läßt sich ohne große Anpassungen von Seglerinnen und Segler mit und ohne Behinderung segeln.
Ansichten
Persönliche Werkzeuge