Münster Pokal

Aus SCM-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

[bearbeiten] Münster-Pokal

Bereits seit 1960 wird der "Münster-Pokal" jährlich auf dem Aasee in Münster ausgesegelt, zunächst als "verbandsoffene Versehrten-Regatta", seit Mitte der 1980er Jahre als Leistungs- und Ranglistenregatta der Abteilung Wassersport des Behinderten-Sportverbandes Nordrhein-Westfalen e.V. (BSNW). Ausrichter des Münster-Pokal ist die Segelgruppe für Menschen mit Behinderungen im SCM in Zusammenarbeit mit dem Behinderten-Sport Münster e.V. (BSM). Während in den ersten Jahrzehnten ausschließlich in der Bootsklasse Pirat gesegelt wurde, wird die Regatta seit Ende der 1990er Jahre als klassenoffene Regatta nach Yardstick gewertet.

Zur Teilnahme am Münster-Pokal sind auch Crews nichtbehinderter Seglerinnen und Segler herzlich eingeladen!



Münster-Pokal 2012 weitere Informationen

Ansichten
Persönliche Werkzeuge