Münster Pokal des BSNW und Münster Cup der 2.4mR Klasse


Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2405

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2406

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2407

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2408

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2409

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2410

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2411

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2412

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2413
Aus SCM-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Packende Wettkämpfe mit 26 Booten auf dem Aasee in Münster Münster Pokal des BSNW und Münster Cup der 2.4mR Klasse, Inklusion in Reinkultur

Münster Pokal, Yardstickregatta des BSNW:

Der Segelclub Münster (SCM) und der Behindertensport Münster (BSM) haben am vergangenen Wochenendeden den traditionellen Münster Pokal, eine offen ausgeschriebene Yardstick Regatta des BSNW, ausgerichtet. 11 Boote von verschiedenen Revieren in Nordrhein-Westfalen bildeten das bunte Starterfeld. Im Sinne der Inklusion gingen Segler mit und ohne Behinderung gleichberechtigt an den Start.

Das laue Lüftchen am Samstag hat bei schönem Sonnenschein fast das Segeln verhindert. Carsten Eggelsmann, der Regattaleiter, schaffte es mit dem Gespür für den richtigen Zeitpunkt dennoch wenigsten einen Lauf stattfinden zu lassen. Der Sonntag entschädigte alle Segler mit besten Winden und den typischen Drehern für dieses Revier. Das erfahrene Team Peter Reimann und Josef Schmitz von der BSG Krefeld / SKBUe ließ sich durch die Dreher nicht beeinflussen und siegte nach insgesamt 4 Läufen sowohl in der in der offenen als in auch der Behindertenwertung am Ende recht deutlich. Zweite in der offenen Wertung wurde Marleen Mackenbrock vom SCM. Dritte in der offenen und zweite in der Behindertenwertung wurden Josef und Ingrid Kuhlmann von der BSG Beckum / SCLi. Dritter in der Behinderten-Wertung wurde Hans Bock von der RBSG Marl-Hüls auf seiner O-Jolle.


Münster Cup der 2.4mR - Klasse

Münsteraner Segler mit guten Ergebnissen.

Von derselben Startlinie aus wurde der Münster Cup zum 4. Mal ausgetragen. Es ist eine deutsche Ranglistenregatta der 2.4mR Klassenvereinigung. 15 Segler aus ganz Deutschland und Tschechien gingen mit ihren schnittigen Ein-Mann-Kielbooten an den Start, unter ihnen Top-Segler wie Eberhard Bieberitz (SYC), Viktor Sadilek (JMJ, Tschechien) und Detlef Müller-Böling (YCR). Auch diese Regatta wird als offene Regatta ausgetragen, d.h. behinderte Segler treten gegen nichtbehinderte an. Natürlich machten auch diesem hochklassigen Feld die typischen Aaseewinde zu schaffen. Die Folge waren viele enge Positionskämpfe. Immer wieder wechselnde Führungen sorgten für viel Spannung an beiden Tagen. Letzten Endes setzten sich aber doch die Favoriten durch. Wobei im letzten Lauf jeder der ersten drei noch die Möglichkeit hatte zu gewinnen. Eberhard Bieberitz (SYC) setzte sich schließlich durch und wurde damit seiner Favoritenrolle gerecht. Zweiter wurde Viktor Sadilek (JMJ, Tschechien) und dritter Detlef Müller-Böling (YCR). Wie sich herausstellte hat Detlef Müller-Böling in den 60er Jahren schon den Münster Pokal (s. oben) gewonnen! Mit Jürgen Schwittai auf dem 5., Stefan Kaste auf dem 7., Wolfgang Grupe auf dem 8. und Antonia Müller Laackmann auf dem 11. Platz war der SCM als gastgebender Verein in der Ergebnisliste gut vertreten.

Beide Regatten zusammen auszutragen war für alle Beteiligten eine große Freude und ein echter Gewinn für den SCM und BSM als Gastgeber.

Ansichten
Persönliche Werkzeuge