Münsteraner Segelclubs stürzen sich in das Abenteuer deutsche Segelbundesliga 2014


Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2405

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2406

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2407

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2408

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2409

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2410

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2411

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2412

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2413
Aus SCM-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Artikel in der WN am 25.03.14

Zu den Bildern...

An den Regatten der 2013 neu geschaffenen Segelbundesliga (DSBL) wollen sich 2014 über sechzig Segelvereine aus ganz Deutschland neu beteiligen. So auch die drei Münsteraner Segelvereine. Der Segelclub Münster (SCM), der Segelclub Hansa (SHM) und der Hiltruper Segelclub (HiSC) wollen mit ambitionierten Mannschaften dieses hochkarätige Abenteuer des hochkarätigen Regattasegelns Verein gegen Verein angehen. Und aus keiner anderen deutschen Stadt bewerben sich gleich drei Vereine um die DSBL.

Dazu haben die drei Vereine eine Trainingsgemeinschaft gebildet, um gemeinsam hier in Münster, auf dem Aasee, fit für die bestimmt ebenso anstrengenden wie aufregenden Relegationsregatten am 4. – 5 April in Glücksburg an der Flensburger Förde zu werden. Die Crews der drei Vereine werden auf den J80 Yachten des SCM, die dieser von BMW Hakvoort zur Verfügung gestellt bekommen hat, mit - und gegeneinander trainieren. Die Hakvoort Boote des SCM entsprechen den Booten, die bei den DSBL Regatten gesegelt werden. Erstes Ziel aller drei Clubs ist es, bei den anstehenden Relegationsregatten Erfahrungen zu sammeln, gut zu segeln und gegen die versammelte deutsche Segelelite ordentlich auszusehen. Also 2. Segelbundesliga.

Dabei wird der Modus so aussehen, dass die Gewinner der ersten fünf Plätze in die bestehende erste Segelbundesliga – diese fand zu Testzwecken schon 2013 mit insgesamt 18 Booten statt - aufsteigen. Die weiteren Vereinscrews werden die ebenfalls 18 Mannschaften starke 2. Bundesliga bilden und der Rest kann es im nächsten Frühjahr erneut versuchen. Aus NRW bewerben sich insgesamt 17. Vereine

Der begeisternde Kick bei dieser erstmalig in Deutschland so organisierten Regattaform ist es, das die Segler der teilnehmenden Vereine zu den Regatten fahren und kein eigenes Boot mitnehmen müssen. Die Boote werden gestellt. Und es wird medienwirksam Verein gegen Verein mit bau-gleichen J80 und J70 Yachten gesegelt. Die Erste Liga wird sechs Regatten von der Küste bis hinab nach Bayern segeln und die zweite Liga erst einmal drei bundesweit verteilte Regatten fahren. An den Regattastandorten und im Internet werden die Wettfahrten, wie beim Amerikas Cup, zuschauer-freundlich auf großen Bildschirmen und ins Internet übertragen.

Klar gehen einige Clubs mit Semiprofis an den Start, aber auch die müssen durch die Regatten in so großen Feldern erst mal durch, meinen die erfahrenen Münsteraner Steuerleute Robert Bleckmann und Martin Klüsener. Das Reglement ist so eng, das schon ein Ausrutscher schwerwiegende Folgen haben kann.

Und den Münsteraner Crews ist nicht bange! Sie konnten sich in den vergangenen acht Jahren beim BMW Sailing Cup im deutschlandweiten Vergleich immer ganz vorne platzieren. Der SCM war mit drei Gesamtsiegen erfolgreich und der SHM stellte den Deutschlandsieger 2013. Dazu kommen zahlreiche erfolgreiche Teilnahmen auf großen Regatten mit ähnlichen Booten und reichlich Regattaerfahrung, gepaart mit voller Manpower aus gutem Training und viel Spaß. Die Leistung des HiSC ist schwer einschätzbar. Bis zum ersten Aprilwochenende werden die großen J80 Yachten noch oft zu Trainingszwecken über den Aasee kreuzen oder ihre großen Gennaker zeigen.

Artikel in der WN am 25.03.14

Zu den Bildern...

Ansichten
Persönliche Werkzeuge