Prüfung zum Jüngstensegelschein 2013

Aus SCM-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Am 17.7.2013 war es aus der Sicht von Alessa, Henry, Nils und Sina endlich so weit:
Für den letzten Übungs- und Trainingsnachmittag der Opti-Gruppe vor den Sommerferien hatten die Betreuer der Opti-Gruppe des SCM einen Prüfungstermin zum Jüngstensegelschein des DSV angesetzt. Jörn und Stephan, die in der Opti-Gruppe seit Jahren auch für die Segel-Grundausbildung und Vorbereitung auf die Prüfung zum Jüngstensegelschein verantwortlich sind, haben wegen der großen Zahl der Prüfungskanditaten in dieser Segelsaison mindestens zwei Prüfungstermine vorgesehen. Und so konnten Alessa und Sina, Henry und Nils, die bereits im vergangenen Jahr mit der Vorbereitung auf den Jüngstensegelschein begonnen hatten und sich in den letzten Wochen seglerisch sehr gut entwickelt haben, schon vor den Sommerferien ihre Grundausbildung mit der erfolgreich bestandenen Prüfung abschließen. Mit dem Segelschein des Deutschen Segler-Verbandes in der Tasche können die vier jetzt auch an Regatten der Gruppe Opti-B teilnehmen und fleißig Ranglistenpunkte sammeln.

Ein herzlicher Dank geht an Siegfried Unger, der seit vielen Jahren mit großem zeitlichen Engagement und in sehr zugewandter und kindgerechter Weise als DSV-Prüfer die Prüfungen zum Jüngstensegelschein beim SCM gemeinsam mit Stephan Pahs durchführt.

Ansichten
Persönliche Werkzeuge