Pressemeldung (23.04.2007)

Aus SCM-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

SCM Segler erfolgreich am Dümmer See
Unger/Hofelich stärkstes Piraten-Team aus NRW

Münsters Segler überließen am Wochenende den Aasee den Ruderern. 14 Segler des Segel-Club Münster zog es Richtung Norden. Sie setzten ihre Segel am Dümmer See, um beim Leineweber-Pokal zu punkten. Im 33 Schiffe starken Feld der Bootsklasse Pirat behaupteten sich Matthias Unger und Barbara Hofelich als bestes SCM-Team gut gegen die anspruchsvolle Konkurrenz und belegten einen hervorragenden 4. Platz. Vereinskollegen Tobias Quante und Manon Geilenkothen folgen auf Platz 5. Auch die Crews Sven Schulz-Bell/Christoph Krais und Robert Bleckmann/Christian Unger konnten unter den Top 10 bei einem hohen Ranglistenfaktor von 1,26 schon zu Begin der Saison wertvolle Punkte für die Jahreswertung erkämpfen. Leider waren die Windbedingungen nicht optimal, so dass am Samstag kein und am Sonntag nur ein Lauf gesegelt wurde. Positiv bewerten die Münsteraner Segler aber Ihren starken Auftritt als Gruppe: Mit sieben Schiffen schickte der SCM die größte Flotte ins Rennen.

Ansichten
Persönliche Werkzeuge