Pressemeldung (29.05.2007)

Aus SCM-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

SCM-Crew segelt Konkurrenz davon
Bredt/Maczutajtis gewinnen Pfingstwettfahrten

Jochen Bredt und Marika Maczutajtis (SCM) gewannen die Pfingstwettfahrten der Piraten in Steinhude. Bei schwierigen Wind- und Wetterverhältnissen setzen sie sich gegen 19 Teams aus Nord- und Westdeutschland durch und belegten die Plätze 2, 4 und 1. Aufziehende Gewitterfronten sorgten dafür, dass die Segler immer mal wieder an Land geschickt wurden. Die Wettfahrten fanden am Samstag bei 2 bis 4 Bft. aus NW, am Sonntag bei 2 bis 3 Bft. aus SO statt.

Eine Woche zuvor, zum "großen" Piratenpreis, hingen an gleicher Stätte die Trauben noch etwas höher. Qualitativ sehr gut besetzt waren die ersten Plätze den Favoriten und Meistern Seekamp/Hicking (WVH, Bremen), Schönfeldt/Möller (HSC, Hamburg) und K.Bredt/Lietzmann (HYC, Hannover) vorbehalten. Einen guten Einstieg in die Saison feierten unter 27 Booten J.Bredt/M.Maczutajtis (SCM) als sechste. Die weiteren Ergebnisse der SCM-Piraten: 9. Robert Bleckmann/Christian Unger, 19. Tobias Quante/Julian Sandkühler, 22. Matthias Unger/Julius Ströhm, 24. Werner Böinghoff/Tobias Waschmann.

[bearbeiten] In der Zeitung

Westfälische Nachrichten am 29.05.2007
Westfälische Nachrichten am 29.05.2007
Münstersche Zeitung am 29.05.2007
Münstersche Zeitung am 29.05.2007
Ansichten
Persönliche Werkzeuge