SCM-Vorstand setzt erfolgreiche Arbeit fort


Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2405

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2406

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2407

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2408

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2409

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2410

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2411

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2412

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2413
Aus SCM-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Pressemitteilung des Segel Club Münster (SCM)

[bearbeiten] SCM Vorstand setzt erfolgreiche Arbeit fort

Sportliche Erfolge und Mitgliederzuwächse prägten die letzte Saison. Neues Konzept der Vorstandsarbeit und neue Satzung von Mitgliedern voll genehmigt. Weitere Baumaß-namen schaffen Topp Voraussetzungen für alle Segler.

(Münster11.2.2013) Das Jahr 2012 war für den SCM eine in jeder Hinsicht überaus erfolgreiche Saison, fasste Clubpräsident Klaus Grahl das abgelaufene Segeljahr bei der diesjährigen Jahreshaupt-versammlung zusammen. Mitglieder des Clubs nahmen an Welt-, Europa-, und Deutschen Meisterschaften mit beeindruckenden Erfolgen teil. SCM Segler wurden nicht nur vierte bei der Piraten WM in Chile, sondern auch zweite beim BMW Sailing Cup und platzierten sich bestens bei weiteren Meisterschaften und Ranglistenregatten.

Neben der erfolgreichen Regattatätigkeit lag ein deutlicher Schwerpunkt im weiteren Ausbau der Jüngstengruppe mit ihren Optimisten Jollen. Diese Gruppe mit ihrem Trainerteam ist auf mittlerweile über 50 Kids mit mehr als 30 Booten angewachsen. Immer stärker wird auch die Jugendabteilung mit den schnellen Laserjollen. Die Klasse der paralympischen 2.4m R Boote, besonders bei den Seglern mit Behinderungen beliebt, umfasst mittlerweile schon sechs dieser kleinen Kielboote. Für diese Boote und Ihre Steuermänner und Frauen wird der Hafen nun besonders behindertengerecht ausgebaut. An der Ausbildung in verschieden Führerscheinkategorien nahmen im vergangenen Jahr wiederum mehr als 40 große und kleine SCM Mitglieder erfolgreich teil.

Ein Highlight des Jahres war die Übergabe von zwei J80 Rennjachten in den SCM Bootsbestand. Das Autohaus Hakvoort hat dem Club diese Rennyachten zur Erweiterung der Regattakompetenz für drei Jahre zur Verfügung gestellt. Der Bootsbestand soll, trotzdem die Bootshalle unter der Aaseetreppe bereits proppenvoll ist, weiter ausgebaut und modernisiert werden, um den besonders den jungen Mitgliedern beste Voraussetzungen für den Sport zu bieten.

Die Mitgliederstruktur konnte verbessert und die Mitgliederzahl auf jetzt 356 Kinder, Jugendliche und Erwachsene erhöht werden. Der Förderverein des SCM erfreut sich weiteren Zulaufs.

Nach dem üblichen Berichten wählte die Versammlung - entsprechend der neuen Satzung - einen erheblich verkleinerten Vorstand neu. Aber mit Ausnahme des Ressorts Finanzen und Verwaltung, das jetzt mit Daniel Potysch besetzt wurde, verlängerten alle Vorstände Ihre „Verträge“. Zusätzlich wurden dem Vorstand insgesamt 19 Beisitzer für die unterschiedlichsten Arbeiten und Bereiche im Club zur Seite gestellt, um die Aufgaben auf viele Schultern verteilen zu können. Besonders die Arbeit des erfolgreichen Messeteams wurde von Klaus Grahl, dem alten und neuen Clubchef, gewürdigt. Die Club-Messe ist für alle Altersgruppen unter den Mitgliedern und Ihren Gästen ein gern besuchter zentralen Anlauf- und Treffpunkt zum Plausch oder einfach nach dem Segeln.

Im neuen Jahr wird das Clubhaus an den Aaseeterrassen mit zwei zusätzlichen behindertengerechten Sanitäranlagen ausgestattet, um allen Seglern optimale Möglichkeiten zur Ausübung Ihres Sportes zu bieten.

Der Segel Club Münster ist, so meinen Klaus Grahl und sein Vize Thorsten Huelsmannn übereinstimmend, bestens aufgestellt für eine erfolgreiche sportlich Zukunft als die Nummer eins im Münster.

BU.: Der neue und doch weitgehend alte Vorstand des SCM. Von links: Carsten Wiegel (Jugend), Daniel Potysch ( Neu Verwaltung + Finanzen), Klaus Grahl (1. Vors.) Thorsten Huelsman (2. Vors.) nicht anwesend Sportwart Matti Unger.


Ansprechpartner für die Medien: Matthias Pape
Presse SCM
Mail papefood@muenster.de
0151 16 551501

Ansichten
Persönliche Werkzeuge