Saisonstart 2013 im Segel-Club Münster

Aus SCM-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Nach langem und bitterkaltem Frühjahr fand an 7.4 endlich bei Traumwetter

das Ansegeln statt. Allerdings mit viel weniger Booten als sonst üblich. Wg der Kälte konnte eine Reihe von Großbooten noch nicht lackiert werden. Vor den Start taufte Romy Mackenbrock zusammen mit Clubchef Klaus Grahl noch den nunmehr 30. Clubeigenen Optimisten. Kein Club in NRW hat eine so starke Jüngstenabteilung wie der SCM. Es gingen dieses Mal nur 28 Boote an den Start. Sonst waren es immer über 40 Mannschaften. Nach Yardstick siegte – wie immer- Benne Winkelmann -vor der Superguten Lotta Vienenkötter und Clubvicepräsident Thorsten Hülsmann. Bei den Optis hatten die Mackenbrock Mädels die Nase vorn Marleen siegte vor Romy Kältebedingt gingen nur 7 Optis an den Start. Diese Crews hatten sich professionell angezogen.


Da aufkommende Frühjahr lässt nun auf ein schönes Frühjahr und eine gute Saison mit allen Booten hoffen. Der SCM verfügt über fast 80 Boote und gut 350 Mitglieder.


Neben dem Regattasegeln und der Ausbildung ist einer der Schwerpunkte das gemeinsame vergütungslose Segeln von behinderten und nichtbehinderten Seglern in der Klasse 2.4mR. In dieser Klasse findet am kommenden Wochenende eine Schwerpunktregatta auf den Aasee statt. Diese Klasse ist paralympisches Einmann Segelboot und im SCM stark vertreten. .


Text und Bild: Matthias Pape

Presse SCM

0151 16551501

Ansichten
Persönliche Werkzeuge