Schleifen, Antifoulen, Polieren und Waxen


Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2405

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2406

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2407

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2408

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2409

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2410

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2411

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2412

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2413
Aus SCM-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Zur Zeit werden die Clubboote überholt, restauriert und renoviert. Es wird ordentlich geschliffen, gebastelt, gefachsimpelt und ne Menge Lösungsmittel eingeatmet. Die C55 wurden entkielt, gedreht, geschliffen, poliert und mit Antifouling gestrichen. Nun zum Detail, wir haben die beiden C55 mit dem Kran angehoben, und die 180kg schweren Kiele unter den Booten hervorgeholt. Anschließend wurden die beiden C55 mit dem Kran gedreht um besser an den Unterwasserbereich zu gelangen. Auf dem Kopf gedreht konnten wir die schadhaften Antifouling-Stellen wegschleifen und das Unterwasserschiff für den Anstrich vorbereiten. Zur gleichen Zeit haben wir mit eine Schleif-Polierpaste den Rumpf bearbeitet. Das Ergebnis ist wirklich sehr überzeugend. Nachher werden die Rümpfe noch mit einem Hardwax versiegelt. Für den Unterwasserbereich haben wir bisher schon zwei Anstriche VC17m aufgetragen und werden noch eine dritte Lage auftragen. Die Kiele schleifen und reparieren wir noch, und streichen diese ebenfalls mit VC17m.

Anschließend ist noch das Motorboot dran. Da bei Motorbooten und Segelbooten andere Antifoulings benötigt werden, wird VC Offshore zum Einsatz kommen. Vorab muss allerdings erst der Rumpf aufpoliert und das Unterwasserschiff vorbereitet werden. Der Clubzugvogel wird ebenfalls noch aufpoliert und mit einem Unterwasseranstrich versehen.

Für die Fortgeschrittenen gibt es noch ein anderes Projekt, nämlich dir Itchy Feet. Ein Holzboot aus Mahagoni mit Teak-Deck. Es ist zwar ein Privat Boot aber auch hier werden für verschiedenste arbeiten immer Leute gesucht. Wir haben die Schwachstellen schon aufgeschliffen und lassen das Holz im Moment trocknen. Anschließend werden wir das Holz mit Yachtcare G4 versiegeln um ein späteres aufplatzen des Lacks zu verhindern. Nach der Versiegelung wird die Stelle erneut grundiert, plan geschliffen, und mehrmals lackiert. Dies wird an mehreren Stellen des Rumpfes erfolgen. Besonders groß ist die Stelle am gesamten Heckbereich. Dort arbeiten verschiedene Holzarten gegeneinander, die teilweise mit Epoxy gefüllt sind.

Jeder der jetzt Lust bekommen hat und mithelfen will meldet sich bitte bei Matthias Unger 0160/7873886. Wir arbeiten in kleinen und großen Etappen, mal unter der Woche und mal am Wochenende. Helfende Hände werden immer gesucht und ganz nebenbei wird das kleine 1x1 der Bootspflege, Reperatur usw. beigebracht. Also wir suchen keine Bootsbauer sondern Leute die Spaß an der Arbeit haben und gerne etwas lernen wollen. Es werden Unterschiede zwischen Hartantifouling und selbstschleifendem Antifouling, Polituren und Waxen usw. gerne in einfachen Beispielen erklärt.

Es gibt viel zu tun, also packen wir es an!

Matthias Unger

Ansichten
Persönliche Werkzeuge