Sparkassen-Opticup 2013


Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2405

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2406

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2407

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2408

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2409

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2410

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2411

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2412

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/4/d24752037/htdocs/wiki/includes/Parser.php on line 2413
Aus SCM-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

[bearbeiten] Sparkassen Opticup 2013 auf dem Aasee

Die Sonne lacht beim Sparkassen Opticup 2013

Zwischen zwei heftigen Regentiefs fand am Sonntag der Sparkassen Opticup bei herrlichem Spätsommerwetter und Sonne in der Segelarena an den Aaseeterrassen statt. Hunderte Eltern und Spaziergänger konnten die spannenden Starts und Manöver der Kids verfolgen. Drei erstklassige Läufe konnte Wettfahrtleiter Carsten Wiegel auf die Regattabahn bringen. Noch nie in den ganzen Jahren der Zusammenarbeit von Sparkasse, Segelschule Overschmidt und Segel-Club Münster haben so viele Kinder mitgemacht wie 2013. 58 Teilnehmer sind eine rekordverdächtige Meldezahl. Und nirgends segeln dabei Anfänger und Fortgeschrittene so toll miteinander!

22 Kids kamen waren Segelanfänger in der Startgruppe B von der Segelschule Overschmidt, die im Sommer ihre ersten Schritte aufs Boot gemacht hatten und 36 Kinder zwischen fünf und elf Jahren waren mehr oder weniger Profis im Optisegeln. Sie bildeten die Startgruppe A und kamen vom gastgebenden SCM, vom SC Hansa, aus Hiltrup (HiSC) und Warendorf (WWV). Schon nach zwei Läufen und vor dem gemeinsamen Mittagessen kristallisierte sich in beiden Gruppen eine echte Spitze heraus. In der Gruppe der Beginner hat am Ende Niklas Becker mit drei tollen Siegen die Nase vor Jonathan Rother gehabt. In der Profigruppe gewann Christoph Möhring vom SC Hansa vor Benedikt Hojenski vom SCM. Allen Kids hat dieser Sonntag nicht nur viel Spaß gemacht, sondern auch dazu geführt, das Anfänger und Optiprofis miteinander gesprochen, gegessen und viel zusammen gesegelt haben. So können die Kids zusammen ihren sportlichen Weg und neuen Freunde finden. Außerdem bekamen alle die gleiche Plakette, das T-Shirt und den gleichen Rucksack! Das schweißt zusammen. Bei der Siegerehrung verkündete Hans Jürgen Waida von der Sparkasse Münsterland Ost die Fortführung dieser erfolgreichen langjährigen Zusammenarbeit. Sie sei wirklich vorbildlich und ein gutes Investment in die sportliche Zukunft der Kinder, meinte der begeisterte Sparkassenmann während er von Kindern umringt die Preise überreichte.


Text: Presse SCM, Matthias Pape, Mobil: 0151 16551501; papefood@muenster.de




[bearbeiten] Vorbericht

Der Spartkassen Opticup: Ein Top Act für See-Kids auf den Aasee! Am Sonntag den 15. September 2013 findet zum sechsten Mal der Sparkassen Opticup auf dem Aasee statt. Bei der diesjährigen Auflage dieser Regatta hat sich die Veranstaltergemeinschaft wieder mächtig ins Zeug gelegt. Es wird eine tolle Mischung aus Segelspaß, guter Laune und Regattavergnügen für die zahlreichen Segelkids geboten. Neben der Sparkasse Münsterland Ost und der Segelschule Overschmidt ist auch der Segel Club Münster (SCM) mit im Team, um so mit seinen räumlichen und organisatorischen Möglichkeiten die Veranstaltung weiter zu optimieren.

Mit bis zu 40 Optimistenjollen gleichzeitig auf der Segelarena Aasee rechnen Organisatoren Peter Overschmidt und Matti Unger (SCM) am zweiten Septembersonntag. Eltern und Zuschauer können hautnah sehen, was ihre Kinder in den Optimistenjollen alles schon können, bzw. was mit den kleinen Kisten alles geht, wenn „Profis“ an der Pinne sitzen.

Es soll in zwei Gruppen, nämlich Optiprofis und Segelschüler gestartet werden um Spaß und nicht Frust zu erzeugen, so Segelschulchef Peter Overschmidt. Der Tag startet mit einem zünftigen Regattafrühstück in der Bootshalle des SCM und bietet für 10€ Startgeld heißes Segeln, viel Spaß und tolle Überraschungen auf dem See und an Land.


Matthias Pape, SCM
SCM Presse Mobil 0151 16 551 501 Mail: oeffentlichkeitsarbeit@segel-club-muenster.de

Ansichten
Persönliche Werkzeuge