Starbootsegler Magnus Bothe ist dabei - 2011 Trofeo SAR Princess Sofia

Aus SCM-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Der erste Worldcup der olympischen Bootsklassen auf europäischem Boden in diesem Jahr startet am Samstag, den 02.04.2011 auf der Ferieninsel Mallorca.

Fast alle Topteams der Starbootklasse haben gemeldet - allen voran die drei Olympiamedaillengewinner Percy/Simpson GBR, Scheidt/Prada BRA und Lööf/Salminen SWE. Auch die Starboot-Teams der deutschen Nationalmannschaft haben gemeldet.

Magnus Bothe hatte gerade aus persönlichen Gründen seinen Saisonstart am Samstag auf dem Baldeneysee in Essen absagen müssen, als ihn am Donnerstagmorgen ein Anruf von Johannes Polgar aus Mallorca erreichte. Polgar ist der ehemalige Olympia Teilnehmer 2008 im Tornado und amtierender Europameisetr und Deutscher Meister im Starboot.

Grund für Magnus Spontaneinsatz: der Teampartner von Polgar, Markus Koy, fällt leider Krankheitsbedingt für diesen Weltcup aus. Magnus schaffte es kurzerhand seinen Chef von seiner Abwesenheit zu überzeugen, einen Flug zu organisieren und konnte so schnell seine Teilnahme zusagen. So fliegt Magnus am Samstag zum Weltcuprennen nach Mallorca und segelt mit den besten Seglern im Starboot um die Wette, kein schlechter Tausch gegen den Saisonstart am Baldeneysee :)

Wir wünschen Magnus sehr viel Erfolg und viel Spaß auf Mallorca.

Wer das Rennen verfolgen möchte kann dies hier tun.

Ansichten
Persönliche Werkzeuge